Monatsfokus April:

CITTA

HEUTE BEI CY

Baby Yoga Kurs mit Simone (5 Wochen)

In einem Baby Yoga Kurs steht - anders als bei Mum und Baby Yoga - das Baby im Mittelpunkt. Verbringe Zeit mit deinem Kind und erlebt ganz bewusst gemeinsame Momente. Die Eltern-Kind-Beziehung wird vertieft und so das Wohlbefinden in der Familie gestärkt.

Sanfter Baby Yoga unterstützt und fördert die Entwicklung deines Kindes auf körperlicher und geistiger Ebene, stimuliert alle Sinne und harmonisiert die Körpersysteme. Um zu wachsen und ihr Potential zu entwickeln, um gut zu schlafen und auch für ihr Verdauungssystem brauchen Babys Bewegungen, die auf ihr Alter und/ oder ihre jeweilige Entwicklungsstufe abgestimmt sind. Diese Bewegungen werden kombiniert mit gemeinsamem Atmen, Singen, kleinen Massagen und Entspannungsübungen. Sanfter Rückbildungsyoga stärkt auch die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mutter. Atemübungen, Entspannung und 'Kitchen Yoga' (Übungen für zu Hause und zwischendurch) senken das Stesslevel.

Kosten | Timing | Anmeldung

60 Euro (30 Euro für Membership/Abo-Mitglieder)

  1. 5 Termine
    Start: Montag, 17. Mai 2021 | 11:00 - 12:15 Uhr
  • Online

Buche deinen Baby-Yoga-Kurs online gleich hier: Onlinebuchung

Über Simone

Respect your body. Dieser Satz hat Simones Yogapraxis in den vergangenen Jahren stark geprägt. Obwohl Yoga für sie als reiner Sport begann, merkte sie schnell, dass mehr dahintersteckt. „Yoga ist ein Weg, Körper und Geist in Balance zu bringen. Er hat mich gelehrt, auf meinen Körper zu hören, meine Grenzen zu respektieren und mich selbst mehr zu achten.“ So ist Yoga für sie zu einem beständigen Begleiter geworden, der ihr neben Ruhe und Energie auch Freude und Leichtigkeit schenkt.

Und genau das möchte Simone in ihren Yogastunden vermitteln, ihren Schülern „mit nach Hause geben“: Die eigenen Grenzen respektieren, Balance finden und Spaß dabei haben. So sind ihre Stunden geprägt von langsamen Flows, die Konzentration auf Atmung und genaue Ausrichtung erlauben, gleichzeitig aber auch den Körper fordern oder mal etwas verspielter sein dürfen. Und manchmal auch einfach nur still sitzen und dem Atem lauschen.

ON
 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.