Monatsfokus August:
DIE KRIEGER

CoolYoga in Dortmund und Bochum

Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Sei willkommen
Alle Kurse können ohne Voranmeldung besucht werden.
Wir öffnen unseren Check-In 30 Minuten vor Beginn der Kurse. Nutze die Zeit, um dich ohne Hektik anzumelden, umzuziehen und für den Kurs vorzubereiten. Lege in Ruhe deine Matte aus und nimm dir alle Hilfsmittel, die du für deine Praxis benötigst. Gern kannst du auf der Matte oder in unserer Lounge bis zum Kursbeginn entspannen.

Über unser Onlinebuchungssystem kannst du deine Probestunde, Einzelstunden, Karten und Abos vorab online buchen. Wie das funktioniert haben wir dir HIER zusammengestellt.

Komm zur Ruhe
Unser Yogaraum ist ein besonderer Ort. Er ist Rückzugspunkt für Ruhe, Erholung und Inspiration. Bitte halte ihn sauber, denn wir legen in der Praxis unsere Hände und manchmal auch unser Gesicht auf den Boden. Deine Schuhe kannst du in der Umkleide oder im Vorraum lassen. Und noch etwas: Schalte dein Handy aus, damit dein Abschalten beginnen kann.

Wirf Ballast ab
Nimm bitte nur deine Wertsachen mit in den Yogaraum. Diese kannst du im Regal an der Wand oder im Abstellraum bei den Hilfsmitteln deponieren. Nur bitte nicht auf dem Boden neben dir. Aufgeräumte Gedanken brauchen aufgeräumte Räume und unsere Cool Teachers benötigen Platz, um dich in den Positionen unterstützen zu können.

Sei unser Gast
Wir freuen uns, wenn du unser Gast bist. Aber auch, wenn du dich wie einer benimmst. Bitte lege alle Hilfsmittel, die du während der Stunde verwendet hast, wieder so ins Regal, wie du sie vorgefunden hast. Bitte falte auch deine Decke ordentlich zusammen. Hygiene und Ordnung sind uns sehr wichtig. Deshalb reinigen wir unsere Decken und Matten regelmäßig. Komm auch du mit sauberer Matte und frischer Kleidung zu uns.

Nimm Rücksicht
Wenn du zu spät kommst, warte die Anfangsentspannung ab und komme erst danach in den Yogaraum. Nimm dir Zeit auf deiner Matte anzukommen. Wenn du früher gehen musst, verlasse den Kurs bitte bevor die Endentspannung beginnt. Bitte verlasse den Yoga-Raum nicht während des Kurses.

Finde dein Gleichgewicht
Lege deine Matte am besten parallel zur Wand und in eine gerade Reihe mit den anderen. Die Symmetrie unterstützt deine innere Balance. Wenn du jemanden siehst, der einen Platz für seine Matte sucht, rück ein Stück zur Seite und lade ihn ein neben dir zu üben. Bei Yogis ist immer Platz.

Sprich mit uns
Informiere deinen Cool Teacher vor dem Kurs über Beschwerden oder eine Schwangerschaft. Insbesondere von Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Bandscheibenvorfällen oder Knieproblemen sollten wir wissen, damit wir auf dich und deine Bedürfnisse eingehen und Übungen gegebenenfalls abändern können. Wenn du Fragen hast: Sprich uns gerne nach der Stunde an.

Bleibe gelassen
Yoga ist Sport ― und eine Lebensphilosophie, in der du übst dich selbst anzunehmen und im eigenen Tempo an dir zu arbeiten. Komm zu uns, um dir etwas Gutes zu tun und persönlich zu wachsen, statt dich mit anderen zu vergleichen. Lass den Ehrgeiz los, wenn du unseren Raum betrittst. Achte auf dich – bei jeder Bewegung.

Bleibe sauber
Yoga ist Atmen. Da viele Menschen empfindlich auf Parfums oder Gerüche reagieren, trage bitte keine intensiven Düfte vor der Yogastunde auf. Wir üben barfuß, um mehr Halt auf der Matte zu finden und es kann sein, dass wir deine Füße zur Ausrichtung anfassen oder du deinem Matten-Nachbarn damit sehr nah kommst. Daher bitten wir dich, mit sauben Füßen zu den Kursen zu kommen.

Lass die Hitze zu
Mit vollem Magen übt es sich nicht gut. Deine letzte große Mahlzeit sollte daher mindestens eine, besser zwei Stunden zurückliegen. Dein Körper wird es dir danken. Viel trinken ist wichtig. Achte auf genügend Flüssigkeitszufuhr vor und nach deiner Yogapraxis. Während der Praxis solltest du allerdings möglichst wenig trinken, denn unser Ziel ist es innere Hitze zu erzeugen. Das Trinken von stillem Wasser mindert diesen Effekt.

Fordere dich
Anfängern bieten wir Intro-Kurse und Workshops an, in denen sie die wichtigsten Asanas und eine saubere Technik lernen. Wenn du wöchentlich mit uns übst, solltest du spätestens nach zehn Besuchen der Intro-Klassen die Herausforderung annehmen und dich in einen Level I Kurs einchecken. Für Level II Kurse und die monatliche X-Tra Class empfehlen wir dir ein halbes Jahr mindestens ein- bis zweimal die Woche mit uns zu üben. Traue dich Kurse und Workshops mit höheren Levels zu besuchen, um deine Grenzen kennenzulernen.

Hier zeigen wir dir einen Einblick in unser Studio

Dir hat unser Video gefallen und du bist neugierig geworden? Möchtest selber einmal Vinyasa Yoga testen? Bei uns sind alle Kurse ohne Voranmeldung. Komm einfach zu einer Probestunde zum Schnupperpreis von 8 Euro in unser Studio.

Wir empfehlen für Anfänger unsere Cool Beginner Kurse

DO | BO | ON

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.