Herbstferien Fokus
Very Vinyasa

» fließend in den Herbst

HEUTE BEI CY

Jen Horack

Jen Horack

yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten des Geistes zur Ruhe kommen.“
– Yoga Sutra des Patanjali

Ich liebe es Körper & Geist zu verbinden. Yoga ist für mich ein Geschenk und veränderte mein ganzes Leben! 2005 kam ich zum erstenmal damit in Berührung, habe es aber damals nicht wirklich wahr genommen. Als ich so richtig mit Yoga und Vipassana in Berührung kam, wusste ich sofort, das ist das Werkzeug, welches mir helfen, mein Leben zu ändern, mit  Achtsamkeit im Hier & Jetzt zu sein! 2013 habe ich die Vipassana Meditation kennengelernt und praktiziere jedes Jahr einen 10 Tages Kurs um immer wieder nach Hause zu mir in meinem Körper, Geist und Seele zu finden. Die Meditation hat mir geholfen , die eigenen Grenzen zu achten und die Ganzheit und Schönheit jedes einzelnen Moments zu erfahren und zu leben. 2014 – 2015 entschloss ich eine zertifizierte Yoga Ausbildung bei Openlotus in Köln mit den Grundlagen von Anusara Yoga zu machen. Zu Ende ist sie damit aber noch lange nicht. Jeder Schüler ist mein Lehrer! Durch Workshops, Events in der Yogaszene vertiefe ich mein Wissen und auch meine Yogapraxis immer weiter. Im August 2016 begann ich eine neue Ausbildung in der Heilpraktiker Schule in Essen zur Yoga Lehrerin mit dem Schwerpunkt Iyengar Yoga und Faszien Yoga und Meditation die bis end 2018 noch läuft. November 2017 machte ich die Grundausbildung der Thai Yoga Massage bei Tobias Frank und biete euch diese Berührungen an!

Bevor ich die Ausbildungen machte, war ich dem Multitasking verfallen und fühlte mich dabei gejagt vom Alltag, weit davon entfernt auf meine Bedürfnisse zu achten. Yoga bedeutet für mich, Begeisterung zu leben, authentisch, natürlich & herzlich zu sein und bei all dem mein Humor nicht zu verlieren. Diese wundervollen Dinge möchte ich gerne meinen Schülern schenken: Ankommen – anspannen – entspannen – abschalten – wohlfühlen – spüren –
anstrengen – ausruhen – freuen – entdecken – wahrnehmen – zulassen – loslassen...und noch viel mehr :)