Monatsfokus November:
DIE NIYAMAS

HEUTE BEI CY

Family Yoga - Entspannen, fordern, erfahren mit Pia Wolf

Gemeinsame Zeit mit seinen Kindern zu finden wird immer schwieriger. Durch Ganztagsbetreuung in Kitas und in der OGS ist ein intensiver Austausch auf die Abendstunden oder das Wochenende begrenzt. Gemeinsame Zeit zur Entspannung scheint da fast unmöglich zu sein.

Sich zusammen entspannen, sich zusammen fordern, gemeinsam Neues erfahren.

Yoga entspannt. Yoga fordert. Yoga ist Erfahrung.

Warum also sollte man dieses Wissen nicht nutzen und zusammen mit seinem Kind Yoga üben?
Beim Familien Yoga haben die Eltern die Chance gemeinsam mit ihrem Kind die verschiedenen Yogaübungen spielerisch kennen zu lernen. Es gibt kein richtig oder falsch, zu schnell oder zu langsam. Durch die entspannte und ruhige Atmosphäre bringen wir Geist und Körper in Einklang. Die verschiedenen Asanas fördern nicht nur Motorik und Körperwahrnehmung, sondern auch die Konzentration und das Lernverhalten der Kinder.

Spaß an Bewegung und die Lust Neues auszuprobieren stehen beim Familien Yoga im Vordergrund. In kleinen Geschichten werden die verschiedenen Atem- und Yogaübungen gemeinsam geübt und erfahren.

Kinder ab 4 Jahren, egal ob mit Oma, Opa, Mama, Papa, Onkel, Tante oder Patentante, sind herzlich willkommen uns auf eine ganz besondere Reise zu begleiten!

Kosten | Timing | Anmeldung

20 Euro (ein Erwachsener + ein Kind)
26 Euro (ein Erwachsener + zwei Kinder)
Onlinebuchung →

Bei mehr Teilnehmern bitte ein Mail an info@coolyoga.de

    1. Sonntag, 21. Februar 2021 | 15:00 - 16:00 Uhr
    • Dortmund

    Über Pia

    Mein Name ist Pia Wolf und meine Yogareise begann im Mai 2016 im ehemaligen Kindergarten meiner Tochter mit einer günstigen Yogamatte, normaler Jogginghose und völlig ohne Erwartungen. Ich merkte schnell, dass das regelmäßige Üben einen positiven Einfluss auf mich hatte. Schlechte Gewohnheiten wurden abgelegt. Die Ernährung wurde umgestellt und auch meine Ausstrahlung wurde positiver.

    Kurz gesagt: Yoga war für mich wie eine Detoxkur, aber nicht nur für eine Woche, sondern auf lange Sicht.

    Im Oktober 2017 entschied ich mich dann den Übungsleiterschein für Kinderyoga zu erwerben, um den positiven Effekt von Yoga auch an die Kleinsten weitergeben zu können.

    Es macht mir unheimlich viel Spaß mit den Kindern die verschiedenen Asanas auszuprobieren, mal spielerisch in einer Fantasiereise, mal wie beim „Erwachsenenyoga“ in einem kleinen Flow.

    Um mein Wissen rund um Yoga noch zu erweitern, begann ich im Juli 2018 die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Coolyoga in Dortmund, welche ich im April 2019 erfolgreich beendete. Seitdem unterrichte ich auch Erwachsene und 1x im Monat nehme ich die ganze Familie beim Familienyoga mit auf eine spannende Yogareise.

    ON
     

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
    Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.