Herz über Kopf - Umkehrhaltungsworkshop mit Sue

Umkehrhaltungen sind Positionen in denen wir die Welt buchstäblich auf den Kopf stellen. 
Haltungen wie der Kopf-, Unterarm- und Handstand unterstützen uns, eine neue Perspektive auf uns und die Welt zu gewinnen, steigern unsere Konzentrationsfähigkeit und kräftigen den ganzen Körper. 
Außerdem geben Umkehrhaltungen unserem Selbstbewusstsein einen großartigen Boost, wenn wir Angst und Zweifel überwinden und tatsächlich auf dem Kopf stehen.
In diesem Workshop lernst du die Grundlagen für Kopf-, Unterarm- und Handstand kennen und lernst, wie du mit Hilfe der Wand und Partnerübungen in deine Balance finden kannst.

Das Ziel des Workshops ist nicht die Umkehrhaltungen im Anschluss perfekt ausführen zu können, sondern deine optimale Ausrichtung zu finden, Tipps und Tricks für deine eigene Umkehrhaltungspraxis zu gewinnen und den Mut zu finden, dich auf das Abenteuer „Upside down“ einzulassen und Stück für Stück deine Grenzen zu erweitern.

Im Anschluss erhältst du ein Handout mit den wichtigsten Informationen und Übungen um dir eine regelmäßige Kopf-, Unterarm- und Handstandpraxis aufzubauen.

Kosten | Timing | Anmeldung

54 Euro (43 Euro für Membership/Abo-Inhaber*innen)

  1. Samstag, 12. November 2022 | 10:30 - 13:30 Uhr
  • Dortmund

Onlinebuchung →

Über Sue-Ana

Sue lernt Yoga schon in jungem Alter kennen und lieben. Schnell merkt sie wie die Praxis der Asanas verbunden mit dem eigenem Atem ihren Geist zur Ruhe bringt und ihr hilft depressive Episoden ihrer Jugend zu überwinden.

Die Kraft die Yoga Sue gibt möchte sie weitergeben und so entscheidet sie sich 2018 für die Basis-Yogalehrerausbildung bei Cool Yoga. Seitdem bildete Sue sich unter anderem in Yin und Faszienyoga, Thai-Yoga Massage sowie bei ihrer Lehrerin Meghan Currie fort. Ihre junge und frische Art bringen nicht nur Schwung in ihre Klassen sondern auch in die Ausbildung, welche sie als Mentorin unterstützt.

Sue's Klassen leben von ihrer Liebe zu herausfordernden Asanas kombiniert mit achtsamer Atmung. Ein essenzieller Bestandteil ihrer Klassen ist das Entspannen in Intensität und das Beobachten des eigenen Wesens. Trotz schweißtreibender Flows findest du in ihren Klassen immer Raum für das Spüren und Wahrnehmen deines Atems und deines Wesens sowie für achtsame Berührung in Form von Hands-On-Assists.

DO | BO | ON
 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.