Monatsfokus November:
DIE NIYAMAS

HEUTE BEI CY

Die Kunst der Berührung mit Sue-Ana

Pünktlich zum Valentinstag hast du die Möglichkeit einem Herzensmenschen etwas echte Berührung in Form einer Thai Yoga Massage zu schenken.

In diesem Workshop werden wir sowohl das Empfangen als auch das Geben einer Thai Yoga Session erfahren. Obwohl sich auch im Thai Yoga Elemente aus der klassischen Thai Massage wiederfinden, bietet Thai Yoga eine achtsamere Art Berührungen zu geben und zu empfangen als das reine praktizieren von Massage-Techniken.

Wir üben uns als Geber sowie Empfänger in Hingabe und Kommunikation ohne Worte. Wir SPÜREN und FÜHLEN den Körper - eine Art Meditation in Bewegung.

Unter professioneller Anleitung wirst du Drucktechniken entlang der Hauptenergielininen ausführen, die dich und deine*n Partner*in in eine tiefe Entspannung tragen. Erwarte auch in passive Yogahaltungen gebracht zu werden. 

Die Berührungen im Thai Yoga Bodywork aktivieren deine Selbstheilungskräfte, so dass sich als Effekt der Session physische und/oder mentale Blockaden lösen können.

Die Massagen finden bekleidet statt, am besten in bequemer Yogaklamotte. Bringe gerne auch eine Yogamatte und eine Decke mit, wenn vorhanden. Du kannst an dem Workshop auch teilnehmen, wenn du dich ohne Partner*in anmeldest. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kosten | Timing | Anmeldung

45 Euro (40 Euro für Membership/Abo-Mitglieder)
Onlinebuchung →

  1. Sonntag, 14. Februar 2021 | 13:00 - 16:00 Uhr
  • Dortmund

Über Sue-Ana

Sue lernt Yoga schon in jungem Alter kennen und lieben. Schnell merkt sie wie die Praxis der Asanas verbunden mit dem eigenem Atem ihren Geist zur Ruhe bringt und ihr hilft depressive Episoden ihrer Jugend zu überwinden.

Die Kraft die Yoga Sue gibt möchte sie weitergeben und so entscheidet sie sich 2018 für die Basis-Yogalehrerausbildung bei Cool Yoga. Seitdem bildete Sue sich unter anderem in Yin und Faszienyoga, Thai-Yoga Massage sowie bei ihrer Lehrerin Meghan Currie fort. Ihre junge und frische Art bringen nicht nur Schwung in ihre Klassen sondern auch in die Ausbildung, welche sie als Mentorin unterstützt.

Sue's Klassen leben von ihrer Liebe zu herausfordernden Asanas kombiniert mit achtsamer Atmung. Ein essenzieller Bestandteil ihrer Klassen ist das Entspannen in Intensität und das Beobachten des eigenen Wesens. Trotz schweißtreibender Flows findest du in ihren Klassen immer Raum für das Spüren und Wahrnehmen deines Atems und deines Wesens sowie für achtsame Berührung in Form von Hands-On-Assists.

ON
 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.