Monatsfokus August:
DIE KRIEGER

Rebirthing Atemtherapie mit Kali Rose

Rebirthing ist eine ganzheitlich wirkende, intuitive, integrative Atemtechnik, die von Leonard Orr 1974 in den USA entwickelt wurde. Sie gehört zu den Methoden der Selbsterfahrung, die in den letzten Jahrzehnten international grosse Beachtung gefunden hat und die auf tiefster Ebene des menschlichen Bewusstsein arbeitet.

Bewusstes, kontrolliertes Atmen kann zielgerichtet eingesetzt werden, um im Zustand der Tiefenentspannung tiefsitzende Blockaden in Körper, Geist und Seele aufzulösen und negative Erfahrungen und Traumata auf der Zellebene zu löschen. Negative Verhaltensmuster und wiederkehrende Emotionen können so dauerhaft verändert und transformiert werden. Dies wird ermöglicht durch den tiefen Reinigungsprozess, der durch die Kombination von tiefer Entspannung, erhöhter Lebensenergie und erhöhtem Sauerstoff im Körper ausgelöst wird.

Mit Rebirthing können die durch belastende und überwältigende Erlebnisse entstandenen Blockaden im System gelöst, mit unserem heutigen Bewusstsein als Erwachsene verarbeitet und anschliessend integriert werden, so dass sie uns in unserem vollen Lebensausdruck nicht mehr behindern und unserer natürlichen Lebenfreude nicht mehr im Weg stehen.

Die Atemtechnik beim Rebirthing ermöglicht uns, Zugang zu alten Erinnerungen zu finden, die nicht vollständig verarbeitet und integriert werden konnten. Bevor unser Gehirn vollständig entwickelt war, wurden Erinnerungen als physische und energetische Empfindungen in den Zellen unseres Körpers registriert und gespeichert. Diese frühen Impressionen sind unserem heutigen Verstand und Bewusstsein nicht zugänglich. 
Durch den Atem können diese Erinnerungen wieder reaktiviert und erfahrbar gemacht werden. Dies ist notwendig, um die bei diesen Erlebnissen enstandenen Blockaden im Körper aufzulösen, so dass unsere Lebensenergie wieder im vollen Fluss zirkulieren darf, und uns unser volles Potential und unsere ursprüngliche Lebensfreude erschliessen kann.

Gleichzeitig werden wir durch die im Atemprozess und in den theoretischen Übungen entstehende Bewusstmachung von negativen Gedanken und Annahmen in die Lage versetzt, unser Leben bewusst zu kreieren, anstatt von diesen im Unterbewusstsein zirkulierenden Gedanken und Emotionen beeinflusst zu werden und immer wieder Situationen anzuziehen, die uns einen Spiegel dieser negativen Annahmen über uns und das Leben präsentieren. 

Im Workshop werden wir mit Hilfe von geistigen und körperlichen Methoden bewusst an der Auflösung von negativen Annahmen und Glaubensmustern arbeiten, so dass wir uns selbst in die Lage versetzen, das Leben zu kreieren, das wir uns wirklich wünschen und die Liebe und Selbstliebe zu manifestieren, die jedem von uns als unser Geburtsrecht zur Verfügung stehen.

Kosten | Timing | Anmeldung

89 Euro (80 Euro für Membership/Abo-Mitglieder)

  1. Sonntag, 23. August 2020 | 10:30 - 18:30 Uhr
    inkl. Mittagspause
  • Dortmund

Buche deinen Workshop online gleich hier: Onlinebuchung

Über Julia

Julia kommt ursprünglich aus Dortmund und ist Diplom-Pädagogin, internationale Tantra- und Yogalehrerin und Rebirthing Breathwork Facilitator. Ihre Spezialität sind klassisch tantrische Heilungszeremonien aus Indien. 

Julia lebt nach fast einem Jahrzehnt in Asien hauptsächlich in Guatemala, wo sie mit ihrem Lehrer, einem Kakao-Schamanen arbeitet und reist im Sommer durch Europa, um Workshops und auf Festivals zu unterrichten und Einzelsitzungen zu geben. Mehr Info über Julia findet Ihr auf www.kaliroseyoga.com

DO | BO | ON

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.