Monatsfokus August:
DIE KRIEGER

Tantra Wochenende für Frauen

Umarme die Kraft und Schönheit Deiner weiblichen Sexualität!

Ein Wochenende nur für Dich, das Deine Weiblichkeit und Dein Strahlen zelebriert!

Ein Wochenende, an dem Du ganz Du selbst sein kannst, Dein Herz sich sanft öffnen darf und und Du Dein wunderschönes Selbst in einem geschützten Raum noch tiefer entfalten und mit anderen Frauen teilen kannst.

Frauenkreise wurden seit jeher veranstaltet, um uns gegenseitig in unserer "Sisterhood" zu unterstützen und uns in unserer weiblichen Kraft und Schönheit zu verwurzeln. Der weibliche Körper ist im Tantra etwas ganz Heiliges, und wird aus diesem Grund als der Körper der Göttin verehrt. In diesem Körpertempel wohnt unsere Seele, unser Herz ist der Altar.

Tantra zelebriert unser Frau-Sein und unsere weibliche Sexualität.
Leider fühlen wir uns im Alltag oft ganz und gar nicht als Göttin, sei es, weil wir einfach zu beschäftigt sind zum Innehalten, Fühlen und Staunen darüber, was für ein Wunder wir doch eigentlich sind, oder sei es, weil Social Media uns doch eine ganz andere Idee vermitteln, wie denn der Körper einer Göttin auszusehen hat und wir darüber oft vergessen, was für einen wunderbaren Tempel voller wunderbarer Möglichkeiten, Erlebnisse und Genüsse wir doch in Wirklichkeit bewohnen. Zudem verschließen wir durch schmerzhafte Erfahrungen des Lebens oft unsere Herzen und entwickeln Blockaden, so dass die Energie nicht mehr ungehindert durch unseren Körpertempel fliessen kann und sich dieser nun tatsächlich alles andere als ekstatisch und orgasmisch anfühlt. 

Wenn Spiritualität und Sexualität sich jedoch vereinen, oft dann erst erschliesst sich uns als Frauen unser volles persönliches Potential. Unsere Welt ist von einer sehr männlichen Sexualität geprägt, die Frauen oftmals das Gefühl gibt, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, wenn sie diese nicht so sehr geniessen können wie es doch von ihnen erwartet wird. Frauen sind jedoch "natural tantrics" - oft erschliesst sich erst durch den tantrischen Ansatz der wahre Zugang zu der Erfüllung, die wir uns schon immer gewünscht haben. Unsere Sexualität ist ganz tief mit unserem Herzen verbunden und unser Körper für ganz wundervolle Freuden geschaffen!

An diesem Wochenende kommen wir zusammen, um uns selbst in unserer Weiblichkeit besser kennenzulernen, den Zugang zu unserem Herzen noch tiefer zu erschließen und unsere eigene orgasmische Natur wiederzuentdecken, die in jedem einzelnen von uns vorhanden und ganz tief verwurzelt ist. Tantra ist ein wunderbarer Werkzeugkasten voller kraftvoller Methoden, mit denen wir nun beginnen können, unser Energiesystem zu reinigen, unser ekstatisches, glückserfülltes Wesen voller Freude wiederzuentdecken und endlich die Göttin in uns in ihrer wahren Fülle willkommenheissen zu dürfen.

Tantra?

Tantra arbeitet mit Techniken, die das Energiesystem reinigen und somit Liebe, die aus dem tiefsten Inneren kommt sowie ekstatisches Leben und Erleben zur täglichen Realität werden lassen. Auch wenn es im Westen oft anders präsentiert wird: Tantra ist soviel mehr als nur Sex! Tantrische Praxis, sexuell oder nicht-sexuell, versetzt uns in die Lage, die orgasmische Qualität des Lebens in jeder Tätigkeit zu erfahren, so dass Sexualität nur ein Mittel von vielen darstellt, sich tief mit der Lebensfreude und Glückseligkeit, die schon immer in uns wohnt, zu verbinden. Wer diese orgasmische Qualität in allen Dingen und Tätigkeiten findet, hat Tantra in der Tiefe verstanden.

Bestandteile dieses Workshops sind eine ausführliche Einführung in die tantrische Philosophie und wie dieses System uns in unserem täglichen Leben helfen und unterstützen kann und eine Einführung in die tantrische Sexualität, mit Schwerpunkt auf der weiblichen Sexualität. Deine Fragen, die Du vielleicht schon immer mal in einem sicheren Raum stellen wolltest, sowie Deine Erfahrungen, die Du teilen möchtest, sind ganz herzlich willkommen!
Wir werden Werkzeuge erlernen, um unsere Sexualität noch tiefer geniessen zu können, alleine oder mit einem Partner oder einer Partnerin. Gleichzeitig werden wir verschiedene Übungen und Techniken anwenden, die uns helfen, unseren Körper noch mehr zu lieben und akzeptieren, eventuelle Blockaden und Traumata zu lösen und uns in die Lage versetzen, uns nicht nur viel tiefer mit unserem Körper zu verbinden und uns unserem sexuellen Erleben wieder voll und ganz hinzugeben, sondern diese Qualität der Öffnung, des Zelebrierens, der Selbstliebe und der tiefen Freude in allen Aspekten unseres Lebens geniessen zu können. Hier werden wir das tantrische Yoga kennenlernen, mit Übungen, die Du ganz einfach zuhause praktizieren kannst und werden Atemübungen anwenden, die diese Yogapraxis unterstützen. Es wird eine Rebirthing Atemsession geben, mit der Du sanft körperliche und emotionale Blockaden lösen oder sogar einen Ganzkörperorgasmus, ganz ohne sexuelle Stimulation erleben kannst. Der Höhepunkt des Abends ist eine kraftvolle tantrische Heilungszeremonie aus Indien, die als tantrische Initiierung das Göttinenbewusstsein in uns weckt und sexuelle sowie emotionale und körperliche Blockaden reinigt. Mit zeremoniellem Kakao aus Guatemala, der sanft unsere Herzöffnung unterstützt, werden wir Mantras und Medizinsongs singen und das Leben zelebieren.

Für diesen Workshop ist keinerlei Vorerfahrung notwendig, und jeder ist herzlich willkommen. Die Übungen sind darauf ausgerichtet, dass Ihr sie sowohl alleine als auch mit einem Partner anwenden könnt. In diesem Workshop lassen wir die Kleider an und es findet keine sexuelle Interaktion zwischen Teilnehmern statt! Die Übungen könnt Ihr dann alleine zuhause oder mit Eurem Partner ausprobieren.

Empfohlen ist die Buchung des gesamten Wochenendes. Gern kannst Du aber auch nur an einem der beiden Tage teilnehmen. Samstag wird es unter anderem um das Basiswissen gehen. Solltest Du also schon Vorwissen besitzen, kannst Du natürlich auch nur am Sonntag dazukommen.

Kosten | Timing | Anmeldung

169 Euro (159 Euro für Membership/Abo-Mitglieder) - Samstag & Sonntag
95 Euro (85 Euro für Membership/Abo-Mitglieder) - Samstag oder Sonntag

Onlinebuchung

  1. 19. September - 20. Septmeber 2020, 10:30 – 17:00 Uhr  (2x 2,5h)
  • Bochum

Über Julia

Julia kommt ursprünglich aus Dortmund und ist Diplom-Pädagogin, internationale Tantra- und Yogalehrerin und Rebirthing Breathwork Facilitator. Ihre Spezialität sind klassisch tantrische Heilungszeremonien aus Indien. 

Julia lebt nach fast einem Jahrzehnt in Asien hauptsächlich in Mittel- und Südamerika, wo sie mit ihrem Lehrer, einem Kakao-Schamanen arbeitet und reist im Sommer durch Europa, um Workshops und auf Festivals zu unterrichten und Einzelsitzungen zu geben. Mehr Info über Julia findet Ihr auf www.kaliroseyoga.com

DO | BO | ON

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.