Verbindung
Gemeinsam stärker

HEUTE BEI CY

Tantric Hatha Yoga mit Ella Kacavenda

The Heart of Yoga Eine Einführung in die tantrische Hatha Vinyasa Yogapraxis

„Spirit takes form in the Union of Opposites!“ - Mark Whitwell

Tantra wird im Westen meist auf seinen roten Pfad der sexuellen Praktiken reduziert, doch umfasst es darüber hinaus eine ganzheitliche Tradition, auf die jede Form des Hatha Yogas beruht.

Mit Hatha ist die Verschmelzung von Sonne und Mond, männlich und weiblich, Prana und Apana (zwei Energien im Körper) gemeint. Hatha Yoga ist eine purifizierende und ausgleichende Praxis, bei der der Geist und der Körper durch den Atem miteinander verschmelzen.

Hatha Yoga ist daher die Vereinigung aller Gegensätze, bei der wir durch unsere Asanapraxis in direkter Intimität mit unserer Essenz und somit dem Leben selbst treten. Diese Quelle ist bekannt als „Hridaya“ womit das spirituelle Herz gemeint ist. Je mehr wir lernen in unseren natürlichen Seinszustand hinein zu entspannen, umso feinfühliger werden wir für die in uns innewohnende pulsierende Lebensenergie (Prana).

Ziel dieses Workshops ist es, dir neben einer Einführung in den non-dualen Tantra und der yogischen Anatomie vor allem erfahrbare Methoden und Praktiken des Hatha Yogas an die Hand zu geben, mit denen du deine Verbindung zum Hridaya stärken und vertiefen kannst. Denn je mehr wir mit uns selbst in Kontakt kommen, umso mehr erleben wir wieder Intimität und Verbundenheit in all unseren Beziehungen! Darüber hinaus hilft dir dieser Workshop deiner derzeitigen Yogapraxis mehr Tiefe zu verleihen.

"When you radically stop looking, you might notice there is a movement of life, a unitary movement of body and mind and relatedness. It is your life happening without seeking, without looking, without requirin

Block 1: 10:30 - 13:00 Uhr

  • Einführung in Tantra und Hatha Vinyasa Yoga
  • THE ART: „Spirit takes form in the union of opposite”
  • Tantra - Woher es kommt und was es ist
  • Die Vereinigung der Gegensätze
  • THE CORE
  • Der Atem – Die fünf Prinzipien nach Krishnamacharya
  • Vinyasa Krama
  • The Heart of Yoga Practice

BLOCK 2: 14:30 - 17:00

  • Einführung in die yogische Anatomie
  • Praxis von Pranayama, Mudra, Mantra und Meditation
  • THE HEART
  • Ethik des Heart of Yoga
  • THE WAY
  • The Promise Practice (inspiriert durch Mark Whitwell): deine eigene Yogapraxis für den Alltag

Kosten | Timing | Anmeldung

69 Euro (62 Euro, Abo-Mitglieder)

  1. 1.5.2020, 10:30 – 17:00 Uhr  (2x 2,5h)
  • Dortmund

Onlinebuchung

Über Ela

Ela unterrichtet Hatha Vinyasa Yoga nach Krishnamacharya und seinen direkten und indirekten Schülern wie Mark Whitwell und Ganesh, Indra & A.G. Mohan. Inspiriert ist sie insbesondere von ihrem Lehrer Rod Stryker, der Tantra (Sri Vidya), Yoga und Ayurveda in seinen Lehren vereint hat. Fasziniert vom Schamanismus und Mutter Natur bietet sie 2019 neben Workshops auch Yoga Retreats in Deutschland und Spanien an. Alle Infos über Ela findest du unter: www.surfmysoul.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.