HEUTE BEI CY

Thai Massage Workshop mit Silvia

Für alle die …

•    einfache Techniken erlernen möchten, um andere Menschen
     zu entspannen

•    Freude daran haben, ihren eigenen Körper und andere
     bewusster wahrzunehmen

•    entdecken möchten, ob ihnen die Arbeit als Masseur liegt

•    Abwechslung und Sicherheit gewinnen möchten wenn sie einen
     anderen Menschen massieren

Was ist Thai Yoga Massage?

Die traditionelle Thai-Massage ist ein System von Massage-Techniken, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt ist, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage. Die Thai Yoga Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen.

Vereinfacht kann sie daher als Kombination aus (passivem) Yoga und Akupressur auf den Energielinien zusammengefasst werden.

Für den Workshop sind keinerlei Vorkenntnisse in Massage- oder Yogapraktiken erforderlich!

Was erwartet Euch?

•    Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Erlernen einfacher
     Thai Yoga Massage Techniken auf dem Boden mit
     Schwerpunkt unterer Rücken und Nacken-, Schulterpartie

•    Partnerübungen zur Durchführung einer ca. 30-minütigen
     Massage

•    Skript zur Verinnerlichung und zum Nachlesen aller Übungen
     für zu Hause

•    Abwechslungsreiche und entspannte vier Stunden!

Wer bietet das an?

Mein Name ist Silvia Füser, ich bin 39 Jahre alt und führe seit 2009 meine eigene kleine Massagepraxis in Castrop-Rauxel in der ich Thai Yoga Massage und CranioSacrale Körperarbeit anbiete. Weitere Infos dazu unter www.vithai.de.

Ich habe 2017/218 die 200+ Ausbildung zur Yogalehrerin bei CoolYoga absolviert und leite Kurse in einem Sportverein in Castrop-Rauxel.

Ich lade Dich und idealerweise Deine/n Partner/in oder Freund/in herzlich dazu ein, einen Einblick in die Faszination und Wirkungsweise dieser thailändischen Massagetechnik zu erlangen!

Kosten | Timing | Anmeldung

50 Euro (45 Euro, Abo-Mitglieder)

    1. Sonntag, 3. Juni | 13:00 - 17:00 Uhr
      Onlinebuchung
    • Dortmund