HEUTE BEI CY

The Awakening of the Spine – Vitalisiere deine Wirbelsäule mit Daniela Kacavenda

„Das Geheimnis der Jugend liegt in der Vitalität unserer Wirbelsäule.“ - Vanda Scaravelli

Unser Alltag ist hauptsächlich durch einen sitzenden Lebensstil geprägt. Aufgrund von einseitigen Belastungen, Fehlhaltungen oder Verklebungen des Bindegewebes (Faszien), verlieren wir mehr und mehr unsere natürliche Haltung und damit die Freiheit und Beweglichkeit innerhalb unserer Wirbelsäule. Doch Bandscheibenvorfälle und Rückenschmerzen müssen nicht (länger) sein.

In diesem Workshop erfährst du, was es aus yoga-therapeutischer Sicht mit der doppelten S-Kurve in der Wirbelsäule sprich dem Konzept von Lordose und Kyphose auf sich hat und wie wir unsere Asanas den individuellen Bedürfnissen entsprechend anpassen können, um zu unserer natürlichen Haltung (Neutral Spine) zurückfinden. In der dynamischen Yogasequenz wirst du sowohl rückenstärkende als auch entspannende Yogaübungen kennenlernen, die du danach in einer 20 minütigen Morgenroutine selbstständig praktizieren kannst. Du lernst, wie du sowohl in Vorbeugen als auch in Rückbeugen die natürliche Länge in der Wirbelsäule bewahrst und selbst nach Abklingen eines Bandscheibenvorfalls deinen individuellen Bedürfnissen entsprechend Yoga praktizieren kannst. Zudem werden dir regenerative Yogapositionen vorgestellt, die nach einem langen Arbeitstag Nackenschmerzen, verklebten Faszien oder Schmerzen in der Lendenwirbelsäule direkt entgegenwirken.

Die Inhalte dieses Workshops verbinden den Ansatz von Vanda Scaravelli (Awakening the Spine) mit den wichtigsten anatomischen Aspekten der Svastha Yogatherapie nach Dr. Ganesh Mohan & Dr. Günter Niessen und David Regelin’s Geometry of Yoga. 

Diese Workshops sind für Yogaanfänger, aber auch erfahrene Yogis und Yogalehrer empfehlenswert, die einen yogatherapeutischen Einblick gewinnen möchten. Um das ganzheitliche Konzept unserer Wirbelsäule zu erfassen, ist es sinnvoll beide Workshops zu besuchen. Ein schöner und entspannter Rücken wird dich auf jeden Fall am Ende des Workshops entzücken!

Teil 1: 11:00 - 13:30 Uhr: Von den Füßen bis zum Becken

Teil 2: 14:30 - 17:00 Uhr: Vom Becken bis zum Scheitel
 

Über Ela:

Ela unterrichtet Hatha Vinyasa Yoga nach Krishnamacharya und seinen direkten und indirekten Schülern wie Mark Whitwell und Ganesh, Indra & A.G. Mohan. Inspiriert ist sie insbesondere von ihrem Lehrer Rod Stryker, der Tantra (Sri Vidya), Yoga und Ayurveda in seinen Lehren vereint hat. Fasziniert vom Schamanismus und Mutter Natur bietet sie 2019 neben Workshops auch Yoga Retreats in Deutschland und Spanien an. Alle Infos über Ela findest du unter: www.surfmysoul.de


Kosten | Timing | Anmeldung

69 Euro (62 Euro, Abo-Mitglieder)

Onlinebuchung

    1. Mittwoch, 1. Mai 2019 | 11:00 - 17:00 Uhr
    • Dortmund

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
    Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.